Konzept:



°fundamentales Anliegen ist es, bestehende therapeutische Lücken zu schließen, individuelle Konzepte zu erarbeiten und für Sie als Hilfesuchenden da zu sein. Sei es in einer lösungsorientierten Einzeltherapie, in der Paar- und Familietherapie oder beim Arbeiten in der Gruppe.

Wir wollen da helfen, wo das Angebot fehlt oder die Wartezeiten zu lang sind. Durch das Erarbeiten eines zu Ihnen und Ihrem Anliegen passenden Therapieplans, begleitet von dem Anspruch der Wirtschaftlichkeit und dem zeitnahen Reagieren auf Ihre Anfragen, wurde ein spezielles Teamkonzept entwickelt, das diese Kriterien erfüllt.











Leistungen:



Methodik / Therapieformen Einzelpsychotherapie

In der Einzeltherapie sind Sie als Klientin / Klient Mittelpunkt der Therapiestunde (60 Minuten). Elemente aus Verhaltens-, und Gesprächstherapie und Entspannungsverfahren kommen mit unterschiedlicher Gewichtung, abhängig vom innerseelischen Konflikt, der Konstitution und Bereitschaft des Klienten, zum Einsatz.

Ziel ist die Problemlösung, das Erlernen von Bewältigungsstrategien, Ich-Stärkung und ein damit verbundenes freieres Denken und Handeln.



Paar- und Familientherapie

Die Ansprüche und Anforderungen im Alltag wachsen täglich, und nicht selten uns über den Kopf. Oft wird dabei aus dem Miteinander ein Gegeneinander und mögliche Leistungen können nicht, oder nur unter großer Anstrengung erzielt werden.

Schwachpunkte im System sind oft Fehler im Grundlegenden, der Kommuikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. Bei der Paar- und Familientherapie wird ganz konkret ein Problemlöseverhalten erarbeitet, wobei die Interaktion im Mittelpunkt der Betrachtung steht.

Ziel ist gemeinsam ein Problemlöseverhalten zu erarbeiten und ein zugewandtes, einander achtendes Gespräch zu entwickeln.



Gruppenpsychotherapie

Diese Form der Therapie nutzt die in einer Gruppe auftretenden positiven Gruppenphänomene, wie z.B. Gruppendynamik und Übertragung, wodurch sich ein kraftvolles Arbeitsbündnis entwickelt, welches für jeden Teilnehmer eine Erweiterung des Betrachtungsspektrums bietet. Die Gruppe ist ein soziales Erfahrungsfeld, in dem der Teilnehmer sein Verhalten unter geschützten Bedingungen verändern und üben kann.

Alle therapeutischen Gruppen haben Lern- und Umlernvorgänge als gemeinsames Ziel. Das Feedback der Gruppenmitglieder und des Therapeuten fördern nicht nur soziales Lernen, sondern ermöglichen auch die Wirkung der eigenen Person auf Andere deutlicher zu erkennen und das soziale Umfeld besser zu verstehen.



Therapeutisch begleitete Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen dienen nicht einem therapeutischen Prozess, sie dienen im Wesentlichen dem Informations- und Erfahrungsaustausch von Betroffenen und Angehörigen, der praktischen Lebenshilfe sowie der gegenseitigen emotionalen Unterstützung und Motivation. fundamentales bietet schon bestehenden Selbsthilfegruppen eine unterstützende Beratung durch eine therapeutisch ausgebildete Fachkraft, wodurch die Qualität und der Nutzen der Selbsthilfegruppe wächst.



Projekte

„Hilfe für Hinterbliebene von Suizid“

Ein ehrenamtliches Projekt von

fundamentales



Ein Suizid im Familien-, Freundes und Bekanntenkreis verändert für die Hinterbliebenen das Leben, nichts ist mehr so wie es war.



Die Frage nach dem Warum, der Schuld, dass Gefühl der Gefühllosigkeit, des Verlassenseins,

die Hilflosigkeit und Fassungslosigkeit dieses Schicksals machen es so wichtig, darüber zu sprechen. Oftmals ist dies mit Menschen, die selbst mit einem Suizid in Berührung gekommen

sind einfacher.

Ich hoffe Sie beim Tragen dieses Schicksalsschlages etwas unterstützen zu können.



Simone Weber

HP Psychotherapie







Arbeitsgebiete - Überlastungssituationen / Burn Out Syndrome

- Angsterkrankungen / Panikstörungen

- Essstörungen

- Suchterkrankungen

- Depressive Verstimmungen

- Zwänge

- Trauerbewältigung

- Persönlichkeitsentwicklung

- Kriesenintervention





Aktuelles:



Offene Sprechstunde Wir möchten uns ein Bild von Ihrem Anliegen machen und sie können mehr über unsere Arbeit erfahren. Die offene Sprechstunde dient dem Informationsaustausch, ist kostenlos und unverbindlich.

Montags von 16 Uhr – 20 Uhr, Termine nach Vereinbarung.



Aktuelle Gruppen „Mit psychisch Erkrankten leben“



„Beziehungsstress mit gezielter Kommunikation begegnen“



„Verhaltenstherapeutische Verfahren gegen Gewichtsprobleme“



„Angst vor der Öffentlichkeit – soziale Phobie“



„Teamentwicklung in der Familie “



„depressive Verstimmung, fehlender Antrieb, Wege aus dem Dunkel“



Weitere aktuelle und zukünftige Gruppentherapien sowie therapeutisch geleitete Selbsthilfegruppen können sie gerne erfragen. Auch wenn sie Anregungen und Wünsche zu einem bestimmten Thema haben, sprechen Sie uns an.





Ausstellung In den Praxisräumlichkeiten von °fundamentales werden zur Zeit unter freundlicher Leihgabe Werke von Ingo Lehnhof ausgestellt.

www.ingomat.de



Mitarbeitergesuche °fundamentales sucht zur Erweiterung des Teams freiberufliche Mitarbeiter, die eine sinnvolle Ergänzung und Bereicherung für unsere Arbeit sind.





Kontakt:







Simone Weber

HP Psychotherapie



Kontakt und weitere Informationen:

Steinbrecherstraße 15

38106 Braunschweig

Fon 0531 – 129 28 11